Fünfter Deutsch-Rumänischer Rechtskongress

Vom 29. bis zum 31. Oktober 2013 findet am Institut für Europäisches Recht der

Fünfte Deutsch-Rumänische-Rechtskongress
mit dem Thema
„Der Einfluss des Europarechts auf das nationale Recht – Erfahrungen und Zukunftsperspektiven aus Deutschland und Rumänien“

im DEJ in Geviert XXIX (Rechtsgeschichte – Germanistische Abteilung) statt.

Das Programm umfasst Eröffnungsworte durch die Institutsleiter Prof. Dr. iur. Dr. rer. publ. Dr. h.c. mult. Michael Martinek undProf. Dr. iur. Tiziana Chiusi und Beiträge von 13 Referenten aus Deutschland und Rumänien.